http://www.digitale-photographie.de/default.asp 19.11.2017 05:40:12

P r e s s e m i t t e i l u n g e n

VISIA™ Complexion Analysis - NEU: RBX™ - Technologie: Analyse der Gesichtshaut unter der Hautoberfläche
[13. März 2007]

Das VISIA™ II Complexion Analysis System wurde um die neue RBX™ Technologie erweitert. Die RBX™ Technologie analysiert die unter der Hautoberfläche des Gesichtes gelegenen Melaninbestandteile und vaskuläre Eigenschaften mittels spezieller Rot und Braun Filter bei den Aufnahmen des Gesichtes mit dem VISIA™ System. .

··»Siehe auch: Deutscher Presse Anzeiger
··» ganze Meldung...
VISIA™ | RBX™ Registered Trade Mark;
Abdruck frei, Belegexemplar erbeten! 

MIRROR™ Suite Release V.7.1.1 - Total Patient Imaging Software für die OP-Planung, OP-Simulation und Dokumentation in der Ästhetischen Chirurgie...
[12. März 2007]

Die Software MIRROR™ gibt einen richtungsweisenden Standard für medizinische Bildbearbeitung und -verwaltung in der Plastischen- und Ästhetischen Chirurgie vor. MIRROR™‘s modulares System bietet ein Maximum an Flexibilität und Wertbeständigkeit. Entsprechend den Anforderungen bietet das Softwaresystem angepaßte Module von der einfachen Bildarchivierung bis hin zur komplexen Bildverwaltung inklusive Modulen, die eine Simulation jeder ästhetischen Operation am eigenen Bild des Patienten ermöglichen.

··»Siehe auch: Deutscher Presse Anzeiger
··» ganze Meldung...
MIRROR™ Registered Trade Mark;
Abdruck frei, Belegexemplar erbeten! 

Neues apochromatisches Lupenbrillensystem - klare Sicht und hervorragende Ergonomie bei dentalen und chirurgischen Behandlungen...
[09. März 2007]

Neues apochromatisches Lupenbrillensystem - klare Sicht und hervorragende Ergonomie bei dentalen und chirurgischen Behandlungen Das bessere Erkennen von Details bei zahnmedizinischen Behandlungen oder chirurgischen Eingriffen...

··»Siehe auch: Deutscher Presse Anzeiger
··» ganze Meldung...
videns™ Registered Trade Mark;
Abdruck frei, Belegexemplar erbeten! 

videns™ SuperBright 3 Watt LED Beleuchtung - Rotfreie homogene Ausleuchtung des Behandlungs- und Operationsgebietes in Tageslichttemperatur...
[10. März 2007]

Jede Lupenbrille im Einsatz bei zahnmedizinischen Behandlungen oder chirurgischen Eingriffen kann ihrem Sinn und der gewünschten Wirkung nicht gerecht werden, wenn das zu behandelnde Areal nicht gut ausgeleuchtet ist. Das heißt, dass der Effekt des entspannten Erkennens von Details (bsp. kleinster Gefässe o.ä.), trotz des Einsatzes von OP Lampen oder Beleuchtungen an Dentaleinheiten, nicht eintritt. Deshalb nicht, weil durch benutzte Instrumente oder durch Assistenten Schatten im Behandlungsgebiet verursacht werden...

··»Siehe auch: Deutscher Presse Anzeiger
··» ganze Meldung...
videns™ Registered Trade Mark;
Abdruck frei, Belegexemplar erbeten!