http://www.digitale-photographie.de/default.asp 23.11.2017 10:36:21

videns™ SuperBright 3 Watt LED Beleuchtung - Rotfreie homogene Ausleuchtung des Behandlungs- und Operationsgebietes in Tageslichttemperatur
Jede Lupenbrille im Einsatz bei zahnmedizinischen Behandlungen oder chirurgischen Eingriffen kann ihrem Sinn und der gewünschten Wirkung nicht gerecht werden, wenn das zu behandelnde Areal nicht gut ausgeleuchtet ist. Das heißt, dass der Effekt des entspannten Erkennens von Details (bsp. kleinster Gefässe o.ä.), trotz des Einsatzes von OP Lampen oder Beleuchtungen an Dentaleinheiten, nicht eintritt. Deshalb nicht, weil durch benutzte Instrumente oder durch Assistenten Schatten im Behandlungsgebiet verursacht werden.

Der Einsatz einer LED Beleuchtung bei der Verwendung von Lupenbrillen ist deshalb aus mehreren Gründen äußerst sinnvoll und ratsam. Ganz gleich in welcher Tiefe sich das Behandlungsgebiet befindet, welche OP-Verfahren oder Instrumente zum Einsatz kommen, mit einer optimalen LED Beleuchtung erreicht man eine absolut homogene, farbneutrale und schattenfreie Ausleuchtung des Behandlungsgebietes im Sichtfeld der Lupen.

Die vollkommen neu entwickelte LED Technologie der videns™ SuperBright 3 Watt LED Beleuchtung bietet eine perfekte, extrem helle Ausleuchtung im gesamten Sichtbereich bei Verwendung von Lupenbrillen. Mit einer Farbtemperatur von 5.500 k (20‘000 lux in 450 mm) ist das Licht vollkommen rotfrei, weist keinerlei Schattenbildung auf und ist im Sichtfeld der Lupen analog der Lichtqualität von OP Lampen.

Mobilität und die Flexibilität sind weitere Hauptkriterien für den Einsatz dieser neuen LED Technologie. Mit dem Spezial-Akku werden 10 Stunden Betriebsdauer pro Aufladung garantiert, so dass niemals die Sorge darüber bestehen muss, dass die Dauer von Behandlungen oder Operationen die Leistungsfähigkeit der LED Beleuchtung übersteigt.

Die neue videns™ SuperBright 3 Watt LED Beleuchtung ist seit Februar 2007 im medizinischen Fachhandel erhältlich, sowohl für die videns™ Titan Lupenbrillen Serie, als auch mit einem Universaladapter für nahezu jede vorhandene Lupenbrille anderer Fabrikate und Hersteller.

München im März 2007

[10. März 2007]
videns™ Registered Trade Mark;

Abdruck frei, Belegexemplar erbeten!